Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     > Bilder
       Rotary 7A1
       Bottmersdorf
       Luxemburg
       Kreuzwählerzentrale ..
       Linientechnik
       Fernwahltechnik
       Sonstige Telefonanla..
       Telegrafenanlagen
       Sonstige Bilder
       Bauteile
       Geräte
       Power Room
       Weltkrieg
       Hochspannung und Ele..
       Fernsprecher
       Rundfunk Verteilung
       Handvermittlung
       RSM
       AKW Zwentendorf
       Vorfeldeinrichtungen
       Zeitansage
       Mess- und Prüfgeräte..
       Münzer
       Sendeanlagen
       Zwischenstellen Umsc..
       System Dietl Wien
       Schweden
       Niederland
       System 22 ON München..
       System 22
       System 25
       System 26
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48 / V..
       System 50
       System 50P
       Endamt 50
       EMK System
       Wählsystem 55
       >> Wählsystem 48M..
       Wählsystem 48 HK..
       Endamt 57
       Endamt Koordinatensc..
       System 58
       System 64/65
       Fallwähler
       EWSA
       Citomat Nebenstellen..
       TXE GPO
       ESK 400 E
       GSVBw
       SXS
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Bilder > Wählsystem 48M
    OFLW und FOFLW 48M  11 von 16eine Seite zurückeine Seite vor

    OFLW und FOFLW 48M
    OFLW und FOFLW übereinander

    Auf  diesem Bild ist der Unterschied zwischen dem gewöhnlichen OFLW48M und dem FOFLW48M, also dem "Fänger" zu sehen.

    Der Fangleitungswähler erkennt man daran, daß das Prüfrelais seitlich neben dem Einschubgriff angeordnet ist, weil es nicht unter der Staubschutzkappe untergebracht werden konnte (bedingt durch das zusätzlich erforderliche Fangrelais).
     
    Letzterer wurde in den betreffenden (Doppel-)Hunderter gesteckt, wenn mindestens einer der betreffenden Teilnehmer eine Fangberechtigung bekommen sollte.
     
    Quelle Bild und Text: Foto JH, Sammlung "Wählamt Kleinbaumgarten"


    Leitungswähler FOFLW 48 M  mit SIT

    Das Bild zeigt den Fangleitungswähler FOFLW 48M mit seitlich angebrachten Prüfrelais (P) und nachträglich eingebautem SIT Kleinrelais mit Plexiglasabdeckung.

    Das erst später fallweise nachgerüstete SIT-Relais im Leitungswähler diente dazu, um bei nicht beschalteten Teilnehmern dem Anrufer den SIT-Ton ("Special Information Tone") also diesen Dreiklang, hörbar zu machen.


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Leitungswähler 48M Weitere Informationen verfuegbar Leitungswähler 48M Weitere Informationen : Leitungswähler  48M Weitere Informationen verfuegbar Leitungswähler 48M

    OFLW und FOFLW 48M  11 von 16eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Bilder > Wählsystem 48M