Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     > Bilder
       Rotary 7A1
       Bottmersdorf
       Luxemburg
       Kreuzwählerzentrale ..
       Linientechnik
       Fernwahltechnik
       Sonstige Telefonanla..
       Telegrafenanlagen
       Sonstige Bilder
       Bauteile
       Geräte
       Power Room
       Weltkrieg
       Hochspannung und Ele..
       Fernsprecher
       Rundfunk Verteilung
       Handvermittlung
       RSM
       AKW Zwentendorf
       Vorfeldeinrichtungen
       Zeitansage
       Mess- und Prüfgeräte..
       Münzer
       >> Sendeanlagen
       Zwischenstellen Umsc..
       System Dietl Wien
       Schweden
       Niederland
       System 22 ON München..
       System 22
       System 25
       System 26
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48 / V..
       System 50
       System 50P
       Endamt 50
       EMK System
       Wählsystem 55
       Wählsystem 48M
       Wählsystem 48 HK..
       Endamt 57
       Endamt Koordinatensc..
       System 58
       System 64/65
       Fallwähler
       EWSA
       Citomat Nebenstellen..
       TXE GPO
       ESK 400 E
       GSVBw
       SXS
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Bilder > Sendeanlagen
    Sprengung Mast in Gartow  32 von 141eine Seite zurückeine Seite vor

    Sprengung Mast in Gartow
    Sprengung Mast in Gartow

    Die Herstellung einer  Richtfunkverbindung zwischen der BRD und West-Berlin war wegen der großen  Entfernung von mehr als  130 km eine große Herausforderung.

     

    Im Jahr 1948 führte die britische Besatzungsmacht den ersten Richtfunkversuch zwischen dem West-Berlin  (Berliner Funkturm)  und der BRD  (Bocksberg Harz) durch.

     

    Als Antennenträger wurden zwei mit Seilen abgespannte Stahlgittermasten verwendet.

    Die Höhe der Masten betrug mehr als 140 m.

     

    Die Gegenstationen für die Überhorizont Richtfunkverbindung zum Bundesgebiet lagen in Clenze und Gartow (Sender Höhbeck).

    Bildquelle: PD Wikipedia Torsten Bätge


    Fernmeldeturm Sprengung in Gartow
    Der Mast in Gartow wurde am 20. August 2009 gesprengt.
    Bildquelle: gemeinfrei

    Zeitraum  2009
    Land:  D
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Sendetürme Höhbeck schlugen Funkbrücke nach Berlin Teil 2 Weitere Informationen verfuegbar Sendetürme Höhbeck schlugen Funkbrücke nach Berlin Teil 2 Weitere Informationen : Sendetürme Höhbeck schlugen Funkbrücke nach Berlin Teil 1 Weitere Informationen verfuegbar Sendetürme Höhbeck schlugen Funkbrücke nach Berlin Teil 1
    Weitere Informationen : Video Sprengung Funkturm Weitere Informationen verfuegbar Video Sprengung Funkturm Weitere Informationen : Richtfunkanlage Berlin-Frohnau Weitere Informationen verfuegbar Richtfunkanlage Berlin-Frohnau
    Weitere Informationen : erster Versuch Richtfunkverbindung BRD / West-Berlin Weitere Informationen verfuegbar erster Versuch Richtfunkverbindung BRD / West-Berlin  

    Sprengung Mast in Gartow  32 von 141eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Bilder > Sendeanlagen