Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       >> Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

  • zuletzt angesehen


  • Zeige Details von Trägerfrequenzübertragung für kommenden Verkehr  
    Trägerfrequenzübertragung..
     
    Zeige Details von Payphone Recognition Tone - Münzer-Kennungston  
    Payphone Recognition Tone..
     
    Zeige Details von Verkehrsausscheidungsziffer  
    Verkehrsausscheidungsziff..
     
    Zeige Details von Plain old telephone service  
    Plain old telephone servi..
     
    Zeige Details von Abfragestelle  
    Abfragestelle
     
     
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen
    Verzweigungskabel  304 von 347eine Seite zurückeine Seite vor

    Verzweigungskabel
    Struktur des Teilnehmeranschlussnetzes

    Ein Verzweigungskabel (Vzk, auch Verzweigerkabel genannt) ist ein Telefonkabel, das zwischen dem Kabelverzweiger (meist ein Schaltschrank am Straßenrand) und dem Abschlusspunkt Linientechnik (APL, normalerweise der Hausanschluss beim Teilnehmer) verlegt ist. Es gehört zur Netzebene 3.

    Verzweigungskabel im Telefonnetz


    Das rechte Bild zeigt die Struktur des Teilnehmeranschlussnetzes

    Verzweigungskabel sind ein Teil der Teilnehmeranschlussleitung. Sie sind gewöhnlich erdverlegt (81 %), können aber auch als Röhrenkabel verlegt, in Kabelkanalanlagen eingezogen (7 %) oder insbesondere in ländlichen Gegenden als Luftkabel an Telefonmasten entlang oberirdisch verlegt sein.

    Die aufsummierte Länge aller in Deutschland verlegten Verzweigungskabel beträgt etwa 720.000 km. Sie stellen bei weitem den größten Teil des Telefonnetzes dar.

    90 % aller Verzweigungsleitungen haben eine Länge von weniger als 500 m. Diese geringe Länge ist ein wesentliches technisches Merkmal, das den nahezu flächendeckenden Einsatz von VDSL in Deutschland ermöglicht.

    Technische Beschaffenheit


    Die Verzweigungskabel im Telefonnetz bestehen zum größten Teil aus verdrillten Kupferadern. In einigen Gebieten, besonders im Osten Deutschlands, Berlin und Hamburg, gibt es bereits viele Stellen, an denen Glasfaserkabel bis zu den einzelnen Haushalten verlegt wurden (OPAL).

    Wegen der immer größeren geforderten Datenübertragungsraten bietet die Glasfasertechnik aufgrund ihrer großen Bandbreiten, trotz hoher Installationskosten, langfristig hohes Zukunftspotential. Deshalb verlegen Telefonanbieter zunehmend Glasfaserkabel bis zu den Kabelverzweigerstandorten.

    Verzweigungskabel im Kabelfernsehnetz


    Während es sich bei Verzweigungskabeln des Telefonnetzes um Kabel mit Kupferdoppeladern handelt, teilweise auch Glasfaserkabel, sind es im Kabelfernsehnetz Koaxialkabel in 75-Ohm-Technik. Sie enden wie die Telefonverzweigungskabel entsprechend am Hausübergabepunkt, der den Netzabschluss der BK-Linientechnik und den Übergang zur privaten Hausverteilanlage (Netzebene 4) darstellt.




    Bild: CC BY-SA 3.0 File:AccessNetwork Cu.svg
    Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar


    Abkürzung:  Vzk
    Land:  D
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Linienverzweiger Weitere Informationen verfuegbar Linienverzweiger Weitere Informationen : Kabelverzweiger Weitere Informationen verfuegbar Kabelverzweiger
    Weitere Informationen : Kabelverzweiger Weitere Informationen verfuegbar Kabelverzweiger Weitere Informationen : Endverzweiger Weitere Informationen verfuegbar Endverzweiger

    Verzweigungskabel  304 von 347eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen