Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       >> Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Landesfernwahl
    Fernwahlsystem DBP Technik 62 Ü....  16 von 40eine Seite zurückeine Seite vor

    Fernwahlsystem DBP Technik 62 Übersicht
    Schaltglieder Fernwahlsystem 62 KVSt und HVSt

    Das Bild zeigt die vereinfachte Schemazeichnung der Schaltstufen im Fernwahlsystem 62.

    Allgemeines zum Fernwahlsystem 62:

     
    Mit der Bezeichnung Fernwahlsystem 62 mit der Abkürzung FSW T62 oder auch nur T62 sind alle Schaltglieder und Baugruppen gemeint, die in Zusammenhang mit dem im Jahr 1962 eingeführten System in Zusammenhang stehen.

    Diese Einrichtung sind im Ursprungsbereich (KVSt) für die Verzonung und die Leitweglenkung zuständig und im in der Hauptvermittlungsstelle (HVSt) für die zweite Leitweglenkung.

    Es handelt sich dabei um folgende Schaltglieder:

    in der Knotenvermittlungsstelle KVSt in der Hauptvermittlungsstelle HVSt
    ZIG 55 Zählimpulsgeber AnS Anschaltsatz
    RSW 120/25 Relaissuchwähler RSW 100/15 Relaissuchwähler
    KRg 62  Knotenregister HRg 62 Hauptregister
    Umw 62 Umwerter Umw 62 Umwerter
    RW 62 Richtungswähler RW 62 Richtungswähler

    Es gehören dazu noch die folgenden Schaltglieder, die zum Teil andere Bezeichnungen tragen, aber in der gleichen Technik aufgebaut sind.

    • Ferngruppenwähler (FGW) in den einzelnen Hierarchiestufen
      ZGW = Zentralgruppenwähler  in der ZVSt des Ursprungbereiches
      HGW = Hauptgruppenwähler in der ZVSt des Zielbereiches
      KGW = Kontengruppenwähler in der HVSt des Zielbereiches
      EGW = Endgruppenwähler in der KVSt des Zielbereiches
    • Ue = Übertragungen an den Fernleitungen

    Das Fernwahlsystem 62 ist von der obersten Stelle aus gesehen ein direkt gesteuertes System. Es wurde in den untersten Ebenen durch ein indirekt gesteuertes Registersystem erweitert.

    Das wichtigste Bauelement ist der EMD Wähler. Dieses Bauteil wurde auch schon mit großem Erfolg in der Ortsvermittlungstechnik mit dem System 55 eingesetzt.


    Register  (KRG) in einer Knotenvermittlungsstelle

    In der Fernwahltechnik wurde der EMD Wähler anstelle von 4 Schaltarmen das größere Model mit 8 Schaltarmen eingesetzt. Durch die 8 Schaltarme stehen jetzt 4 Sprechadern zur Verfügung. Es konnten damit die Sprechkreise auf den Fernleitung als 4 Draht Technik aufgebaut werden. Es wird dabei für den Vorwärtsweg und den Rückwärtsweg einer Verbindung immer eine getrennte Leitung verwendet. Wodurch auf der Fernebenen in der Verstärkertechnik stabile Verstärkerkreis mit keiner oder sehr geringer Dämpfung aufgebaut werden konnten.

    Die Steuerung des gesamten Fernwahlsystems 62 mit überwiegend mit dem bekannten und bewährten Flachrelais 48 durchgeführt. In einigen Sonderfällen wo es auf besonders kurze Schaltzeiten oder auch sehr häufiges Schalten ankommt, wurden andere dafür geeignete Relais verwendet.

    Der Aufbau erfolgt in der üblichen waagrechten Schienenbauweise. Die einzelnen Relaisschienen werden im Gestellrahmen fest eingebaut und verdrahtet. Sie sind nicht steckbar ausgeführt. Eine Reparatur muss deshalb immer in der Vermittlungsstelle erfolgen.

    Die Schaltkennzeichen werden zwischen den Vermittlungsstellen mit Impulskennzeichen nach dem System IKZ 50 übertragen.

    Das Bild zeigt das Register (KRg) aus einer KVSt (Knotenvermittlungsstelle). Dieses Register enthält mehr als 130 Relais.

    Bildquelle: Museum für Kommunikation Frankfurt  Foto: JH 
     


    Verfügbare Downloads
    Verfügbare Downloads Filename Byte  
    Übersichtsplan Fernwahlsystem 62 als PDF File downloaden Übersichtsplan Fernwahlsystem 62 als PDF File Uebersicht_Fernwahlsystem_62_KVSt_HVSt.pdf 131.39 KByte Download Starten
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen verfuegbar ZIG Weitere Informationen verfuegbar Umwerter KVST
    Weitere Informationen verfuegbar Umwerter Kennzahlen Matrix Weitere Informationen verfuegbar RSW - Relaissuchwähler
    Weitere Informationen verfuegbar RSW Relaissuchwähler Weitere Informationen verfuegbar KRG Register
    Weitere Informationen verfuegbar Maschinenzeittaktgeber Weitere Informationen verfuegbar KRW Wähler 4 Draht
    Weitere Informationen verfuegbar KRW Einstellsatz Weitere Informationen verfuegbar EMD-Wähler 4 Draht
    Weitere Informationen verfuegbar EMD-Wähler 4 Draht  

    Fernwahlsystem DBP Technik 62 Ü....  16 von 40eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Landesfernwahl