Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       >> Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

  • zuletzt angesehen


  • Zeige Details von Gebühreneinheit  
    Gebühreneinheit
     
    Zeige Details von FSK Relais  
    FSK Relais
     
    Zeige Details von Drahtfunk  
    Drahtfunk
     
    Zeige Details von Besetztzeichen ( = Besetztton)  
    Besetztzeichen ( = Besetz..
     
    Zeige Details von Funkübertragungsstelle  
    Funkübertragungsstelle..
     
     
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen
    Fernanrufzeichen  94 von 347eine Seite zurückeine Seite vor

    Fernanrufzeichen
    Tastenstreifen

    Das Fernanrufzeichen (FAZ) mit Tasten wurde in der Handvermittlung in einem Fernschrank verwendet.

    Die Fernleitungen wurden dazu über Fernleitungsübertragungen zu  den Fernanrufzeichen, (FAZ)  geführt.

    Die Fernleitungsübertragungen hatten den Zweck, die Anruflampen der FAZ, die Schlusslampen der Schnurpaare und die Besetztschauzeichen des Vielfachfeldes zu betätigen. Diese Übertragungen sind, wie auch die Meldeübertragungen im Relaisraum des Fernamtes aufgebaut. 

    Eine FAZ  besteht aus der Anruflampe mit Bezeichnungsstreifen, der Klinke und häufig noch aus einer Taste. Die Taste ermöglichte es, wenn die FAZ an mehreren Plätzen oder Platzgruppen wiederholt waren, die Anruflampen an den einzelnen Plätzen ein- oder auszuschalten.


    Lampenstreifen

    Die Taste besteht aus mehreren glatten Federn, die durch einen mit der Taste verbundenen Kegel aus Isolierstoff auseinandergebogen werden konnten, wobei sich die Kontakte des Federnsatzes öffnen oder schließen ließen.

    Mehrere von diesen Tasten wurden zu einem Tastenstreifen vereinigt (Bild rechts oben).

    In einem neuzeitlichen Fernamt wurden jeweils 10 FAZ zu einem Streifen zusammengefasst.

    Ein FAZ-Streifen wurde aus einem Klinkenstreifen, einem Lampenstreifen (Bild rechts unten) mit Bezeichnungsstreifen und einem Tastenstreifen zusammengebaut.


    Abkürzung:  FAZ

    Fernanrufzeichen  94 von 347eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen