Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       >> Geschichte Teleko..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

  • zuletzt angesehen


  • Zeige Details von 1877 *** Kurznachrichten ***  
    1877 *** Kurznachrichten ..
     
    Zeige Details von Optische Telegrafie - Frankreich  
    Optische Telegrafie - Fra..
     
    Zeige Details von K.K. Telegrafen Centrale - Wien  
    K.K. Telegrafen Centrale ..
     
    Zeige Details von Generalpostmeister Heinrich von Stephan Versuche mit zwei Bell-Telefonen  
    Generalpostmeister Heinri..
     
    Zeige Details von Hughes führt Kaiser Alexander Fernsprecher von Reis vor  
    Hughes führt Kaiser Alexa..
     
     
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999
    Charles Wheatstone - regelbarer Wid....  14 von 439eine Seite zurückeine Seite vor

    Charles Wheatstone - regelbarer Widerstand
    Charles Wheatstone

    Physiker Charles Wheatstone (1802–1875) 

     

    Das Relais ermöglicht es, einen schwachen Strom oder Steuerstrom zu verstärken.

     

    Die Relais wurden zuerst bei der Eisenbahn zur Ankündigung eines Zuges eingesetzt. In der Fernmeldetechnik machte das Relais dann seinen Siegeszug. Ohne Relais wäre die Fernmeldetechnik mit der automatischen Vermittlung undenkbar.

     

    Der Physiker Wheatstone begann schon in sehr früher Zeit mit physikalisch-akustischen Experimenten, in denen er die Schallübertragung, stehende Wellen und Musikinstrumente ausgiebig untersuchte.

     

    Im Jahr 1828 erfand er das Symphonium, ein Vorläuferinstrument der akkordeonähnlichen Konzertina.

    Er entwarf im Jahr 1833 in einer der Royal Society vorgelegten Abhandlung das Prinzip der Überlagerung kleiner Bewegungen für die Chladnischen Klangfiguren.


    Anschließend wandte er sich dem Bereich Optik und Elektrotechnik zu und erkannte  im Jahr 1833 die Bedeutung der von Samuel Hunter Christie erfundenen Brückenschaltung. Mit dieser Schaltung war eine exakte Messung von Widerständen möglich. Diese Schaltung würde später als Wheatstone-Brücke bekannt.


    Im Jahr 1840 erfand er einen stufenlos regelbaren Widerstand und im Jahr 1833 das Spiegelstereoskop, mit dem er die Spektrallinien von Funkenentladungen bestimmte.


    Im Jahr 1834 ermittelte Wheatstone erstmals die Fortpflanzungsgeschwindigkeit des elektrischen Stroms in metallischen Leitern.

    Später entwickelte er zusammen mit dem Elektrotechniker William Fothergill Cooke zwei Telegrafiegeräte. Es handelt sich dabei um Nadeltelegrafen und den Zeigertelegrafen. Der Zeigertelegraf fand eine weitere Verbreitung und Anwendung. Er wurde aber später von der Morsetelegrafie verdrängt.
    Die Sende- und Empfangsvorrichtung eines Zeigertelegrafen bestand aus der Bewegung eines Zeigers zu den einzelnen Buchstaben und Ziffern. Diese erzeugten eine jeweils unterschiedliche Anzahl von Stromstößen.


    Im Jahr 1854 erfand Wheatstone das Playfair-Verfahren zur manuellen Verschlüsselung von Nachrichten.

     


    Physiker_Faraday Wheatstone Brewster Tyndallatstone Tyndall

    Berühmte Physiker aus dieser Zeit:

     

    von links nach rechts:

    Zeitraum  1840
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Charles Wheatstone Weitere Informationen verfuegbar Charles Wheatstone Weitere Informationen : Rund-Relais Animation Weitere Informationen verfuegbar Rund-Relais Animation

    Charles Wheatstone - regelbarer Wid....  14 von 439eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999