Empangsbezugsdämpfung
Abkürzung:  EBD
Dämpfungsplan

Die Empangsbezugsdämpfung (EBD) ist in ankommender Richtung vom Hauptverteiler (HVT) in der TVSt bis zum Fernhörer entstehende Dämpfung.

Es ist eine maximale Dämpfung von 1,7 dB zugelassen.

Bei Nebenstellenanlagen sind 2,5 dB mehr erlaubt, das ergibt dann eine EBD von maximal 4,2 dB

Der neue Übertragungsplan 80 unterscheidet sich nicht vom früher gültigen Dämpfungsplan 55 der damaligen DBP.

Weitere Information finden Sie unter:
  • Dämpfungsplan - Übertragungsplan   
  • Sendebezugsdämpfung