Automatischer Prüfplatz
Abkürzung:  APrPl
Relaissatz vom Automatischen Prüfplatz

Wenn der Monteur einen neuen Telefonanschluss verlegt, oder an einem alten Anschluss Änderungen durchgeführt wurden, dann prüft der Techniker den Anschluss auf die korrekte Funktion.

Der Wählton der beim Abheben zu hören ist, sagt noch nichts über die korrekte Funktion des Anschlusses aus.

Es gibt dafür einen Automatischen Prüfplatz (APrPl). Der Techniker wählt
die Nummer des Prüfplatzes und kann dann je nach Art der Vermittlungsstelle
verschiedene Tests an dem Anschluss durchführen. Es wird dazu in der Vermittlungsstelle kein Personal benötigt.

Der wichtigste und einfachste Test ist, dass die Vermittlungsstelle nach dem Auflegen automatisch zurückruft. Das Telefon klingelt so, als würde jemand anrufen.

Daher spricht man auch vom Selbstanrufen. Der Rückruf ist allerdings nur ein Test von vielen. Es kann zum Beispiel der korrekte Ablauf des Nummernschalters geprüft werden.

Das Bild zeigt den Relaissatz von dem automatischen Prüfplatz ohne Staubschutzabdeckung.

Bildquelle: Richards Technisches Privatmuseum  Foto: JH

Weitere Information finden Sie unter:
  • Prüfgruppenwähler   
  • Automatischer Prüfplatz