Ortsansage
Abkürzung:  OAns
Ortsansagegerät

Für die Einführung des Selbstwahlferndiensts in Deutschland, der sich über Entfernungen bis zu 1.000 km erstrecken kann, wurde eine Ortsansage (OAns) vorgesehen.

Es war dabei angedacht, dass nach der Wahl der Vorwahl der Teilnehmer eine Ortsansage erhält, z. B. "Hier Berlin, Hier Berlin". Das sollte den Teilnehmer vor Falschwahlen schützen.

Die Ansage war kurz und schnell gedacht und sollte den Teilnehmer in Sicherheit wiegen das er richtig gewählt hat.  Der Teilnehmer sollte auch zu einer zügigen Weiterwahl veranlasst werden, damit die kostspieligen Einrichtungen für die Fernwahl nicht länger als nötig belegt werden.

Dieser Dienst wurde aber nach einigen Versuchen nicht allgemein eingeführt.

Ortsansagegerät von Mix und Genest

Das Bild zeigt das Ortsansagegerät von Mix & Genest von der Seite

Bildquelle:
Museum für Fernmeldetechnik Stuttgart Foto: JH

Weitere Information finden Sie unter:
  • Ortsansage Mix & Genest   
  • Ortsansage Mix & Genest   
  • Ortsansage