Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       >> Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen
    Automatische Prüfeinrichtung F....  21 von 347eine Seite zurückeine Seite vor

    Automatische Prüfeinrichtung Fernleitungen

    Die Automatische Prüfeinrichtung für Fernleitung (APrEl) wurde ab dem System 55 eingesetzt und befanden sich meisten neben dem Gestell für die Ruf- und Signalmaschine.

    Das Bild zeigt eine automatische Prüfeinrichtung für Fernleitungen mit Lochkarten. Die Abkürzung lautet: APrEl

    Die Steuerung der Anlage erfolgt mit Lochkarten. Für jede zu prüfende Fernleitung war eine Lochkarte hinterlegt. Auf dieser Karte waren die elektrischen Werte der Fernleitung gespeichert.

    Die Lochkarten wurden in das Prüfgerät eingelegt und in der Nacht bei geringem Fernsprechverkehr erfolgte die Prüfung der Leitungen. Die Lochkarten fielen bei einer intakten guten Leitung in das Fach Gut, die Karten der fehlerhaften Leitungen wurden automatisch in das Fehlerfach abgelegt.



    Bild zeigt die Steuerungseinheit für die Lochkarten

    Bildquelle Foto JH:
    Förderverein Telekom-Historik Bochum e.V


    Abkürzung:  APrEl
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung 69 Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung 69 Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung 69 Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung 69
    Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung 55 Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung 55 Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung 50 Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung 50
    Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung
    Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung TW Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung TW Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung
    Weitere Informationen : Automatische Prüfeinrichtung Weitere Informationen verfuegbar Automatische Prüfeinrichtung  

    Automatische Prüfeinrichtung F....  21 von 347eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen