Zeitansage Magnettonverfahren
Zeitraum  1958
Land:  D
Zeitansage mit Magnettonbändern

Im Jahr 1958 wurde die Technik der Eisernen Jungfrau für die Zeitansage durch ein Magnettonverfahren mit Tönbändern ersetzt.

Bei diesem Verfahren wurden dann auch die Sekunden wiedergeben. Es folgte die noch heute Bekannte Ansage „Beim nächsten Ton ist es 24 Uhr, 0 Minuten und 0 Sekunden“. Diese Ansage wurde alle 10 Sekunden genau angesagt.

Zu einem späteren Zeitpunkt wurde die Zeitansage mit Hilfe von Magnetplatten durchgeführt.

Hier geht es zur Bildersammlung Zeitansagegeräte

Weitere Information finden Sie unter:
  • Video Zeitansage   
  • Ersatz der Zeitansageeinrichtung in Linz   
  • Zeitansage Gestellrahmen   
  • Zeitansage Eiserne Jungfrau