Flackerzeichen
Abkürzung:  FLSZ

Das Flackerzeichen (FSZ) wird von der RSM durch einen Kontakt erzeugt.

Anwendung: z.B. für die Steuerung des Einschlagweckers am Signalrahmen zur akustischen Störungsanzeige.


Eine weitere Verwendung als Schaltzeichen am analogen Netzabschluss von dem Notrufsystem 73

Flackerzeichen: Erdpotential

  • Impuls: 500 ms + 100 MS
  • Pause: 500 ms + 100 ms;

Impulsgabe während der Zustände Anruf, NRAs-Blockade und Nichtabfragen.

Weitere Information finden Sie unter:
  • RSM Ruf- und Signalmaschine 15VA RU607/46