Amtsübertragung
Abkürzung:  AUe
Amtsübertragung Details Anzeigen

Der Begriff Amtsübertragung (AUe) wird für eine Baugruppe oder Einheit in einer Nebenstellenanlage verwendet.

Die Amtsübertragung (AUe) ist das Bindeglied zwischen der öffentlichen Vermittlungsstelle (im Amt) und der Nebenstellenanlage.

Sie hat die Aufgabe, die kommende oder gehende Verbindung zwischen der Amtsleitung und der Nebenstelle oder Abfragestelle herzustellen.

Das rechte Bild zeigt die Amtsübertragungen in der Nebenstellenanlage Citomat.
Bildquelle: Richards Technisches Privatmuseum  Foto: JH

Amtsübertraung aus der Nebenstellenanlage ESK 400 Modul 211/6
Das Bild zeigt das Modul 211 X6 (Amtsübertragung (AUe) aus der Nebenstellenanlage ESK 400E - Vorderseite.

Bildquelle: Sammlung Bayern-Online Foto JH

Weitere Information finden Sie unter:
  • ESK Modul 211 X6 Details   
  • ESK Modul 211 X6   
  • Citomat V/25   
  • Citomat V/25