Fernleitungsübertrager
Abkürzung:  FLÜ, NFLÜ
Fernleitungsübertrager in der Phantomschaltung

Mit dem FLÜ (Fernleitungsübertrager) wurden die  Fernleitungen (Freileitungen, Fernkabel) abgeschlossen.

verwandte Abkürzung:
NFLÜ = Niederfrequenz Fernleitungsübertrager


Der Fernleitungsabschnitt war dann gegenüber allen Einrichtungen potentialfrei und damit konnten sich die Störspannungen und verbleibende Stromspitzen von Überspannung  nicht in die entsprechende Fernsprechvermittlung auswirken.

Die  Fernleitungsübertrager sind bis zu 2000 V spannungsfest.

Auch für die Mehrfachausnutzung von Fernleitungen mit Hilfe der Phantomschaltung wurden diese Übertrager eingesetzt.

Fernleitungsübertrager NFLÜ

Das Bild zeigt zwei NFLÜ (Niederfrequenz Fernleitungs Übertrager) mit verschiedenen Übersetzungen.

Bildqelle: Museum für Fernmeldetechnik Stuttgart Foto: JH

Weitere Information finden Sie unter:
  • Fernleitungsübertrager Gestell - FLÜ   
  • Phantomschaltung   
  • Fernkabelnetz Deutschland 1927   
  • Fernkabel