Drehwähler
Abkürzung:  DW
Drehwähler 12 Ausgänge

Der Drehwähler, ist ein elektromagnetisch angetriebener Stufenschalter und wurde früher als elektromechanisches Verbindungselement für die Sprechadern in den  Vermittlungsstellen eingesetzt.

bekannte Abkürzungen für DW:

  • DW = Drehwähler
  • DW = Dienstwähler ( siehe Bild )

Einsatzbeispiele des Drehwähler:

  • erster  Vorwähler (I.VW)
  • zweiter Vorwähler (II. VW)
  • als Anrufsucher meist 34 teilig in kleinen Vermittlungsstellen
  • Mischwähler
  • Anrufordner
  • Mitlaufwerk
  • Freischalteinrichtung

Das rechte Bild zeigt einen 'Drehwähler mit 12 Ausgängen so wie er in den 1. Vorwählerschaltungen eingesetzt wurde.


Drehwähler Details mit 34 Ausgängen

Das rechte Bild zeigt einen 'Drehwähler mit 34 Ausgängen. Diese Ausführung wurde meistens als Anrufsucher in kleinen Vermittlungsstellen eingesetzt.

Bildquelle: Bayern-Online.com Foto: JH

Weitere Information finden Sie unter:
  • I. Vorwähler System 22   
  • I. Vorwähler System 22   
  • I. Vorwähler System 22   
  • Drehwähler Schaltarme   
  • Drehwähler mit 34 Ausgängen   
  • Drehwähler 12 Ausgänge