Wechselstromübertragung kommend
Abkürzung:  WUe-k
Wählübertragung kommend Details Anzeigen

Um die Fernvermittlungsstellen untereinander zu Verbinden ist ein umfangreiches Fernleitungsnetz erforderlich. Alle Fernleitungen sind am Anfang und Ende beim FWS 62 und 69 durch verschiedene Übertragungen (Ue) abgeschlossen. 

Bei den Abkürzungen wird dabei unterschieden:

  • WUe-k  = Wechselstromübertragung  kommend
    WUe-g  = Wechselstromübertragung  gehend

 

Die Übertragungen fällte die Aufgabe zu, die Anpassung zwischen der Fernleitung und der Vermittlungsstelle durchzuführen.

Gestellreihe mit ÜbertragungenDas Bild zeigt eine Gestellreihe mit Übertragungen für ankommenden und gehenden Verkehr.

Bildquelle: Museum für Kommunikation Nürnberg  Foto: JH

Weitere Information finden Sie unter:
  • Übertragung WUe-k   
  • Vereinfachter SWFD   
  • Selbstwählferndienst in Bayern   
  • 4 Draht Übergangstechnik   
  • 2 Draht Übergangstechnik   
  • Wählübertragung