Gruppenwähler
Abkürzung:  GW
GW = Gruppenwähler Details Anzeigen

Der Gruppenwähler dient zur Verzweigung des Sprechverkehrs an die nachfolgenden Wahlstufen.


Die Gruppenwähler
stellen sich nach dem Empfang der ersten eintreffenden Ziffer auf den entsprechenden Gruppenschritt ein, während der folgenden Wählpause wurde in freier selbständiger Wahl eine freie Leitung für das nächste Schaltglied gesucht und belegt. Die nächsten Ziffern wurden unverändert über die Leitung an die nächste Wahlstufe weitergeben.

 

Die Bezeichnung GW ist die Abkürzung für Gruppenwähler.

 

Es gibt noch folgende weitere Bezeichnungen für die Gruppenwähler:

  • I. GW für Teilnehmerspeisung, Wählton, B-Ton
  • II./IV GW nur zur Durchschaltung und B-Ton
  • FGW = Ferngruppenwähler
  • ZGW = Zentralamtgruppenwähler
  • HGW = Hauptamtgruppenwähler
  • KGW = Knotenamtgruppenwähler
  • EGW = Endamtgruppenwähler
  • OGW = Ortsgruppenwähler
  • PrGw = Prüfgruppenwähler

Das rechte Bild zeigt einen I. Gruppenwähler aus dem Wählsystem 48 Österreich.

Weitere Information finden Sie unter:
  • I. Gruppenwähler 55v   
  • I. Gruppenwähler System 50   
  • I. Gruppenwähler System 50a   
  • I. Gruppenwähler Belegung durch Vorwähler