Blattschreiber LO 15
Zeitraum  1927
Land:  D
Fernschreiber LO 15

Jahr: 1927
Hersteller: C. Lorenz AG

Das Bild zeigt den Blattschreiber (Fernschreiber) Modell LO 15 von der Firma Lorenz mit abgenommener Schutzkappe.

Der Streifenschreiber der Firma Lorenz basierte auf den Geräten der Morkrum-Kleinschmidt-Gesellschaft aus Chicago, die in Deutschland im Jahr 1927 eingeführt wurden.

Der Blattschreiber war eine Weiterentwicklung des Streifenschreibers.

Das  Tastenwerk, Sender, Empfänger und Antrieb identisch aufgebaut.

Das eingelegte Papier blieb immer für eine Zeile stehen und der Typenhebelkorb bewegte sich entlang der der Zeile und bedruckte dadurch den eingespannten Papierbogen auf der Schreibwalze.

Der Typenhebelkorb wurde am Ende einer Zeile wieder an den linken Anschlag zurückgefahren und gleichzeitig wurde durch die Papierwalze das Papier um eine Zeilenhöhe weitergedreht.


Bildquelle: Licensed under CC-BY-SA-3.0 Urheber: Túrelio

Weitere Information finden Sie unter:
  • RSM 35 Lorenz   
  • Fernschreiber Lorenz SZ42   
  • Blattschreiber Lorenz Lo15   
  • Carl Lorenz wird Leiter der Telegrafenbauanstalt in Berlin