Pariser Telefonzentrale bricht Feuer aus
Zeitraum  1908 20. September
Pariser Telefonzentrale bricht Feuer aus - 1908

  • Am 20.9.1908 bricht in der Pariser Telefonzentrale durch einen Kurzschlusses ein größeres Feuer aus.

    Das Gebäude wird dabei völlig zerstört. Der Fernsprechverkehr mit Frankreich ist durch diese Panne für mehrere Tage unterbrochen.
    Erst um die Jahreswende konnte der Betrieb der abgebrannten Vermittlungsstelle wieder vollständig aufgenommen werden.

  • Bereits ein paar Monate vorher, am 2. Juni war es zu einem Brand gekommen, der schon damals einigen Schaden angerichtet hat.

Weitere Information finden Sie unter:
  • Brand in Vermittlungsstelle Karlstad - 1955   
  • Brand in Vermittlungsstelle Karlstad - 1921   
  • Frankreich