Einführung des Tischfernsprecher ZB/SA 11
Zeitraum  1911
Land:  D
Einführung des Tischfernsprecher ZB/SA 11 Details Anzeigen

Der Hersteller war Siemens und Halske. Dieses Model wurde auch Schlagring Apprarat genannt.

Der Fernsprecher wurde im Jahr 1911 entwickelt. Die Bezeichnung ZB/SA 11 besagt, dass es sich um einen Apparat für Zentralbatterie Betrieb handelt.

Der Nummernschalter (Wählscheibe) war eine Erfindung von Strowger, diese machte den Apparat für eine automatische Vermittlungsstelle  geeignet. Der Teilnehmer konnte dadurch im Ortsverkehr die Nummer ohne die Mitwirkung einer Fernbeamtin wählen. Das Prinzip hat sich bis heute erhalten.

Fernverbindungen mussten weiterhin am Fernamt angemeldet werden und wurden von Hand vermittelt.

 

 

Bildquelle: www.fernsprechtechnik.de

Weitere Information finden Sie unter:
  • Einführung des Tischfernsprecher ZB/SA 24   
  • Einführung des Tischfernsprecher ZB 08   
  • Video Strowger Wählscheibe