Blick in die Wiener Neutorgasse
Zeitraum  1951 Frühjahr
Land:  A

Anbei ein Bild aus dem alten Wählersaal der Vermittlungsstelle Wien-Neutorgasse.

Das Bild zeigt die II. Gruppenwähler, also Wähler, die die dritte Ziffer nach der "63" aufnahmen (Hinweis: Die Vermittlungsstelle Neutorgasse wurde am 04.03.1957 als zweites Amt mit Motorwählern NUMMERNGLEICH(!) mit gleichzeitigem Systemtausch umgeschaltet.

Das Bild zeigt zwei Besonderheiten:

  • 1) rechts oben an den Gestellen, dort, wo die Gestellbezeichnung (z.B. "III/0") steht, sind auch die Gruppensignalleuchten der jeweiligen Gestellreihe montiert. Leuchteten diese auf, wie das hier bei III/3, III/4 und III/8 (ganz im Hintergrund), dann war eine Störung am betreffenden Gestell anstehend
  • 2) Die Wähler rechts ganz außen mit den weißen Häubchen waren besondere Wähler. Deren Relaissätze waren nicht mit den Wiener Dietl-Relais (also den Geschwisterchen des Rundrelais) ausgerüstet, sondern bereits mit gewöhnlichen Flachrelais der Type 28. Zu diesen Relaissätzen direkt am betreffenden Gruppenwähler gab es im Hauptgestell ganz unten spezielle Relaissätze. Diese Relaissätze, zusammen mit den maximal vier Gruppenwählern bildeten eine Systemübertragung vom "neuen" System 48 auf das alte Wiener System.

Da dieses Bild vom Feber 1951 stammt, ist davon auszugehen, dass damals auf diesen Wähler Gespräche aus dem jüngst in Betrieb genommenen Versuchsamt Wien-Favoriten, das sich seinerseits auf das übergeordnete Amt Wien-Taubstummengasse abstützte, in Richtung Teilnehmer des Amtes Wien-Neutorgasse einliefen.

Blick in die Wiener Neutorgasse Details Anzeigen

Das Bild zeigt den Relaissatz, wie er auch in den besagten III.GW-Gestellen des Amtes Wien-Neutorgasse vorgekommen ist und den ankommenden Verkehr aus dem neuen System 48 aufgenommen hat.

Besagter Relaissatz wurde von mir unter Zuhilfenahme von Original-Relais und gleichwertigen Flachrelais aus DDR-Produktion im Jahre 2006 nachgebaut.

Quelle Bild und Text: Archiv Dulosy

Weitere Information finden Sie unter:
  • Aufbau Wählerstufen und Halbautomatische Arbeitsplätze   
  • Überblick automatisches Telefonsystem nach DIETL