Gründung der Österreichischen Entw. u. Förderungsgesellschaft
Zeitraum  1978 9. Oktober
Land:  A
Gründung der Österreichischen Entw. u. Förderungsgesellschaft Details Anzeigen

Am 09.10.1978 erfolgt die Gründung der "Österreichischen Fernmeldetechnischen Entwicklungs- und Förderungsgesellschaft m.b.H. (ÖFEG)".

Die Aufgabe dieser Gesellschaft war es, Nachfolgesysteme für das elektromechanische System 48 zu finden.

Man entscheidet sich 1981 für die Weiterentwicklung der Systeme DMS100 (Nortel) zum OES-D und des EWS-D (SIEMENS) zum OES-E, erste Versuchsanlagen gehen 1983 in Betrieb (Feldversuchsanlagen Phase 1), die der zweiten Serie (Feldversuchsanlagen Phase 2) gehen mit der Inbetriebnahme der Ämter Wien-Krugerstraße (51.....) als erstes OES-E-Amt bzw. Wien-Dreihufeisengasse (58...../59.....) als OES-D Anfang Jänner 1986 an das Wiener Netz.

Quelle Text: Archiv Dulosy