erster Wiener Selbstwähl-Fernwahlmünzfernsprecher
Zeitraum  1961 29. September
Land:  A
erster Wiener Selbstwähl-Fernwahlmünzfernsprecher

Am 29.09.1961 wurde der erste Wiener Selbstwähl-Fernwahlmünzfernsprecher (MüFW60) wird an der Opernkreuzung/Ecke Heinrichshof aufgestellt und in Betrieb genommen.

Mit der Errichtungsanzeige 45088/61 vom 27.09.1961 werden die dafür vorgesehenen Schaltarbeiten beauftragt und die Rufnummer 573756 (nur aktiv) vorgesehen.

Vorher stand am selben Standort ein Münzer 58 (nur ortsberechtigt).

Dieser Münzer akzeptierte damals schon ATS 1,-- und ATS 10,-- Münzen.

Nach dem erfolgreichen probebetrieb wurde dieser Münzertyp bis zur Einführung der Nachfolgemodelle MÜ70(a) und MÜ76 oftmals speziell in den Autobahnraststationen zum Einsatz gebracht.

Quelle Bild und Text: Archiv Dulosy