Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       >> Geschichte Teleko..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne

     
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999
    Vollautomatischer Inlands-Selbstw&a....  305 von 435eine Seite zurückeine Seite vor

    Vollautomatischer Inlands-Selbstwählfernverkehr für Linz
    Register Verzoner mit Motorwähler und Wählerrelais
    Das Bild zeigt den Registerverzoner (RV 51) :

    Ab 1957 für die Vergebührung des Selbstwähl-Fernverkehrs im Einsatz.

    Ein Durchlaufspeicher (Impulswiederholer) ermöglichte die Verarbeitung von beliebig vielen Kennziffern für die Verzonung.

    Je nach Zone (Inland und Ausland) wurden zusätzliche Impulse zu den Orttarif-Impulsen an die Zählwerke geliefert.


    Impulswiederholer mit 72 Lamelen
    Das Bild zeigt den Impulswiederholer im RV 51 :

    Der Impulswiederholer war im Registerverzoner ein mechanischer Durchlaufspeicher, der durch sukzessives Ein- und Ausspeichern der vom Teilnehmer gewählten Kennzahl plus Rufnummer die Verzonung (Vergebührung) der Gespräche ermöglichte.

    Bildquelle: Bayern-Online.com Foto: JH


    Zeitraum  1957 1. Juli
    Land:  A
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Registerverzoner RV 51 Weitere Informationen verfuegbar Registerverzoner RV 51 Weitere Informationen : Registerverzoner Gestellreihen Weitere Informationen verfuegbar Registerverzoner Gestellreihen

    Vollautomatischer Inlands-Selbstw&a....  305 von 435eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999