3.910 Telefonleitungen in Berlin werden unterbrochen
Zeitraum  1952 27. Mai
Land:  D/DDR
3.910 Ortsleitungen in Berlin werden unterbrochen Details Anzeigen

Am 27. Mai 1952 wurden die 3.910 Telefon Ortsverbindungsleitungen in Berlin durch das SED Regime unterbrochen.

Damit war kein  Telefonverkehr zwischen den geteilten Stadthälften mehr möglich.

Eilbriefe und Telegramme traten an die Stelle des Telefons.

Fast 20 Jahre lang dauert während des kalten Krieges dieser Zustand an.