Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     > Rundfunk
        >> Rundfunkjahr
        Lexikon
        Beschreibungen
        Personen
        Abkürzungen
        Hersteller
        Bilder-Sendeanlagen

     
    Homepage > Rundfunk > Rundfunkjahr
    Rundfunkjahr 1949  31 von 86eine Seite zurückeine Seite vor

    Rundfunkjahr 1949
    1949: Cover der Augustausgabe von Radio Electronics

    Allgemein


    • 1949 kommt es zu einschneidenden medienpolitischen Veränderungen in Deutschland. Im Laufe des Jahres werden eine Reihe von Rundfunk- und Sendeanlagen von den drei westlichen Besatzungsmächten an deutsche Stellen übergeben. So wird Radio München am 25. Januar, der Hessische Rundfunk am 28. Januar, Radio Bremen im April und Radio Stuttgart am 22. Juli aus der unmittelbaren alliierten Kontrolle entlassen. Gleichzeitig werden die Landesrundfunkanstalten nach öffentlichen Recht der Länder ins Leben gerufen.
    • In Japan konstruieren Ibuka Masaru und Morita Akio für die ihnen gegründete Firma Totsuko, der Vorläufer von Sony, eines der ersten japanischen Tonbandgeräte der Nachkriegszeit und bringen es gegen Ende des Jahres auf den Markt.
    • 21. Februar – In Frankreich wird die staatliche Rundfunkanstalt Radiodiffusion-télévision française (RTF) gegründet, die direkt der Regierung untersteht.
    • 12. Mai – Ende der Berlin-Blockade.
    • 23. Mai – Verabschiedung des Grundgesetzes, Gründung der Bundesrepublik Deutschland.
    • 1. Oktober – Proklamation der Volksrepublik China durch Mao Zedong.
    • 7. Oktober – Der Deutsche Volksrat setzt Verfassung der DDR in Kraft, womit auf dem Gebiet der Sowjetischen Besatzungszone de facto ein zweiter deutscher Staat entsteht.

    Hörfunk


    • 28. Februar – der Bayerische Rundfunk sendet zum ersten Mal über einen UKW-Sender.
    • 1. April – Mit dem Beitritt des bisherigen Dominions Neufundland zu Kanada übernimmt die kanadische CBC die Einrichtungen der Broadcasting Corporation of Newfoundland (BNC).
    • 1. Mai – Vom Gebiet der SBZ aus nimmt der Deutschlandsender seinen Betrieb mit seinem vor allem für die drei westlichen Besatzungszonen Deutschlands bestimmten Programm auf.
    • 19./20. Mai – Der Bayerische Rundfunk (BR) überträgt die Debatte über das Grundgesetz in einer 18-stündigen Sendung live. Bayern ist das einzige deutsche Land, das die Verfassung zunächst ablehnt.
    • 17. September - Der Hessische Rundfunk sendet die erste Folge der Hörspielreihe Die Hesselbachs von und mit Wolf Schmidt unter der Regie von Karlheinz Schilling aus.
    • September – In Wien findet eine Festwoche anlässlich des 25-jährigen Rundfunkjubiläums in Österreich statt.
    • 3. Oktober – Der BR startet mit Werbesendungen.
    • 7. November bis 9. Januar 1950 – Der erste Mehrteiler um den britischen Kriminalschriftsteller und Amateurdetektiv Paul Temple von Francis Durbridge startet als Zehnteiler unter dem Titel Paul Temple und die Affäre Gregory. In dieser NWDR-Produktion führten Eduard Hermann und Fritz Schröder-Jahn abwechselnd die Regie. Die Titelrolle sprach René Deltgen.

    Fernsehen


    • In Mexiko wird die erste Fernsehkonzession an den privaten Unternehmer Rómulo O'Farril erteilt. In Kuba nimmt ein Fernsehversuchsprogramm seinen Betrieb auf.
    • Die US-Handelskette Sears bietet erstmals Fernsehgeräte in ihrem Versandkatalog an.
    • 17. Januar – In den USA hat die Sitcom The Goldbergs Premiere.
    • 25. Januar – In Los Angeles wird zum ersten Mal der Fernsehpreis Emmy vergeben. Als beste Fernsehschauspielerin wird Shirley Dinsdale ausgezeichnet.
    • 27. Juni – Die Serie Captain Video and His Video Rangers wird zum ersten Mal ausgestrahlt. Die etwa 30-minütige Sendung, die live dargeboten wird, ist möglicherweise die erste Science-Fiction-Serie im Fernsehen.
    • 7. August – Der US-amerikanische Sender MBS strahlt die erste Folge der Krimiserie Martin Kane, Privat Eye mit William Gargan in der Titelrolle aus.
    • 9. Oktober – In Frankreich ist die erste Ausgabe der religiösen Wochensendung Le Jour du Seigneur (Der Tag des Herrn) zu sehen.




    Quellen: Wikipedia

  • Text CC BY-SA 3.0 de
  • Bild oben Gemeinfrei

  • Zeitraum  1949