Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     > Rundfunk
        >> Rundfunkjahr
        Lexikon
        Beschreibungen
        Personen
        Abkürzungen
        Hersteller
        Bilder-Sendeanlagen
        Geräte - Radio - Fer..
        Rundfunk- und Fernse..

     
    Homepage > Rundfunk > Rundfunkjahr
    Rundfunkjahr 1943  25 von 88eine Seite zurückeine Seite vor

    Rundfunkjahr 1943

    Allgemein


    • Im besetzten Paris veröffentlicht Jean-Paul Sartre sein philosophisches Hauptwerk Das Sein und das Nichts.
    • 13. April – Durch einen Bericht des Großdeutschen Rundfunks wird das Massaker von Katyn an polnischen Militärs, Politikern und Intellektuellen durch das sowjetische Innenministerium (NKWD) bekannt.
    • 19. April – Beginn des Aufstandes im Warschauer Ghetto.
    • Juni – In Los Angeles kommt es zu den Zoot Suit Riots gegen Mexiko-Amerikaner.
    • 25. Juli – Absetzung Benito Mussolini nach der Landung der Alliierten auf Sizilien.

    Hörfunk


    • US-Präsident Franklin D. Roosevelt wendet in diesem Jahr mit insgesamt vier Kamingesprächen ("Fireside Chats") an die Bevölkerung der USA. Am 2. Mai spricht er über die Kohlenkrise (On The Coal Crisis), am 28. Juli über den Fortgang des Krieges und die Zeit nach dem Krieg (On Progress of War and Plans for Peace), am 8. September über Kriegskredite (Opening Third War Loan Drive) und 24. Dezember über die Ergebnisse der Kriegskonferenzen in Teheran und das Treffen der Combined Chiefs of Staff in Kairo (On Teheran and Cairo Conferences).


      Nach der Operation Husky, der Invasion Siziliens und Süditaliens sowie der Besetzung der Insel Capri im Golf von Neapel durch US-amerikanische, britische sowie kanadische Verbände erhält das von Ralph Maria Siegel getextete Lied Capri-Fischer (Wenn bei Capri die Rote Sonne im Meer versinkt) Spielverbot im deutschen Rundfunk. Somit tritt das Lied erst einige Jahre später seinen Siegeszug als deutscher "Italienschlager" an.
    • 18. Februar – Reichspropagandaminister Joseph Goebbels hält im Berliner Sportpalast vor ausgewählten Publikum aus NS-Parteifunktionären und anderen regimetreuen Personen die Sportpalastrede, bei der er zum Totalen Krieg aufruft. Die Rede gilt nach der verlorenen Schlacht von Stalingrad als einer der (propagandistischen) Wendepunkte des Krieges.
    • 25. März – Auf dem US-Sender NBC Red Network ist die erste Folge der Jimmy Durante und Garry Moore Show zu hören.
    • 27. März – Die Comedyreihe Blue Ribbon Town mit Groucho Marx hat ihre Premieren auf CBS.
    • 13. April – Durch eine Meldung des Großdeutschen Rundfunks wird das Massaker von Katyn bekannt gemacht.
    • 1. Juli – Radio Monte Carlo nimmt als deutscher Propagandasender seinen Betrieb auf.
    • 23. September – Nur kurze Zeit nach seiner Befreiung durch deutsche Fallschirmjäger ruft der ehemalige italienische Diktator Mussolini über den in Norditalien gut empfangbaren Reichssender München die Italienische Sozialrepublik (Repubblica Sociale Italiana), ein unter deutschen Schutz stehender faschistischer Staat in Norditalien aus.
    • 24. Oktober – Der Soldatensender Calais geht in Betrieb.
    • 24. Dezember – Der Deutschlandsender gestaltet zum vierten und letzten Mal eine Weihnachtsringsendung.




    Quellen: Wikipedia

  • Text CC BY-SA 3.0 de
  • Bild oben CC BY-SA 3.0

  • Zeitraum  1943