Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     > Rundfunk
        >> Rundfunkjahr
        Lexikon
        Beschreibungen
        Personen
        Abkürzungen
        Hersteller
        Bilder-Sendeanlagen
        Geräte - Radio - Fer..
        Rundfunk- und Fernse..

     
    Homepage > Rundfunk > Rundfunkjahr
    Rundfunkjahr 1940  22 von 88eine Seite zurückeine Seite vor

    Rundfunkjahr 1940
    Ein Detektorempfänger von Siemens (1940)
    • Der Zweite Weltkrieg wird mit der Besetzung Dänemarks und Norwegens fortgesetzt. Im Westfeldzug erobert die deutsche Wehrmacht die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich.

    • 27. März – SS-Reichsführer Heinrich Himmler ordnet das Errichten des KZ Auschwitz an.

    • 15. bis 17. Juni – Die Sowjetunion besetzt Estland, Lettland und Litauen.

    • 20. Juli – Das US-amerikanische Musikmagazin Billboard veröffentlicht die ersten Schlagercharts (englisch: Music Popularity Chart).

    Hörfunk:


    • Sunset Valley Barn Dance (KSTP) geht erstmals in Saint Paul, Minnesota auf Sendung.
      Der WSB Barn Dance hat in Atlanta, Georgia Premiere.

    • 12. Februar – Die US-amerikanische Hörspielserie The Adventures of Superman hat auf dem New Yorker Mittelwellensender WOR Premiere.

    • 23. März – Die US-amerikanische Quizsendung Truth or Consequences startet auf CBS. Sie ist so erfolgreich, dass sich 1950 die Kleinstadt Hot Springs in New Mexico nach ihr umbenennt.

    • 1. April – Im Sudan führen die englischen Behörden den Rundfunk ein. Der erste Sender, Radio Omdurman, wird im Postgebäude von Omdurman eingerichtet.

    • 9. Juni – Start des Einheitsprogrammes aller deutschen Reichssender.

    • 18. Juni – Noch während des Westfeldzuges fordert Charles de Gaulle in einer Rundfunkansprache („Appell des 18. Juni“) über die BBC in London die Franzosen zum Widerstand gegen die deutsche Besatzung auf. Die Botschaft kommt kaum an, da nur wenige Franzosen in der Lage sind, die BBC zu empfangen. Die Rede wird - wie bei Hörfunksendungen zu dieser Zeit üblich - nicht automatisch aufgezeichnet und archiviert, so dass es sich bei jenen Versionen, die nach dem Krieg kursieren, nur um Rekonstruktionen handelt.

    • 25. Juni – Die französischen Hörfunksender stellen ihre Sendetätigkeit ein.

    • Sommer – Die BBC startet mit Frau Wernicke eine satirische Sendereihe über die Politik der Nationalsozialisten.

    • 6. September – Die BBC beginnt für das besetzte Frankreich mit der Ausstrahlung der Sendung „Les Français parlent aux Français“. In der französischen Hauptstadt wird hingegen Radio Paris zum wichtigsten Instrument der deutschen Besatzungspropaganda, worauf die BBC immer wieder zur bekannten Melodie des mexikanischen Revolultionsliedes La Cucaracha den Slogan „Radio Paris ment, Radio Paris ment, Radio Paris est allemand“ („Radio Paris lügt, Radio Paris ist deutsch“) sendet.

    • 15. Oktober – Im Broadcasting House, dem Sitz der BBC in London, werden sieben Mitarbeiter bei einem Bombenabwurf durch deutsche Flieger getötet.

    • 24. Dezember – Der Deutschlandsender gestaltet zum ersten Mal eine Weihnachtsringsendung.

    • 29. Dezember – Der Titel der 16. Ausgabe der Fireside chats (Kamingespräche) lautet „On National Security“. Darin prägt US-Präsident Franklin D. Roosevelt unter dem Eindruck des größtenteils von Deutschland besetzten und Diktatoren wie Stalin, Franco und Mussolini unterworfenen Europa den Begriff vom „Arsenal der Demokratie“ („The Arsenal of Democracy“). Er warnt eindringlich vor einem Zusammenbruch Großbritanniens, da in diesem Fall den Achsenmächten solch enorme Mittel zur Verfügung stünden, dass die Sicherheit des amerikanischen Kontinents und der USA selbst gefährdet sei.




    Quellen: Wikipedia

  • Text CC BY-SA 3.0 de
  • Bild oben Badseed - Eigenes Werk (Own photo)

  • Zeitraum  1940