Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     > Rundfunk
        >> Rundfunkjahr
        Lexikon
        Beschreibungen
        Personen
        Abkürzungen
        Hersteller
        Bilder-Sendeanlagen
        Geräte - Radio - Fer..
        Rundfunk- und Fernse..

     
    Homepage > Rundfunk > Rundfunkjahr
    Rundfunkjahr 1920  2 von 88eine Seite zurückeine Seite vor

    Rundfunkjahr 1920
    Radiostation in Minneapolis, USA 1920
    Allgemein

    • Radiostation in Minneapolis, USA 1920 (rechtes Bild)

    • 10. Januar – Der Friedensvertrag von Versailles tritt in Kraft.
    • März – Aufgrund des zunächst erfolgreichen rechtsgerichteten Kapp-Putsches muss die deutsche Reichsregierung zunächst aus Berlin flüchten, aber der Umsturzversuch bricht schon bald durch einen Generalstreik in sich zusammen.
    • April – Auf der Konferenz von Sanremo werden große Teile des Nahen Ostens politisch neu geordnet und in britische bzw. französische Mandatsgebiete aufgeteilt.
    • August – In der Schlacht von Warschau ("Wunder an der Weichsel") werden die sowjetrussischen Truppen auf ihrem Vormarsch nach Westen aufgehalten.

    Hörfunk


    • Januar – Lee De Forest muss den Betrieb seines Sender „2XG“ einstellen, nachdem er ihn von der Bronx (wo er lizenziert war) nach Manhattan verlegt hat.
    • 23. Februar – Marconis 15-kW-Station in Chelmsford beginnt auf Langwelle 107 kHz mit einem Versuchsprogramm. Zweimal täglich werden Nachrichten und Musik gesendet. Der Versuch dauert bis zum 6. März 1920.
    • April – Lee DeForest installiert im California Theater in San Francisco einen 1-kW-Sender und überträgt von nun an täglich die musikalischen Darbietungen aus dem Konzertsaal. Die Station mit dem Rufzeichen „6XC“ arbeitet zuerst auf 1450 m, später auf 1260 m.
    • 15. Juni – Die australische Opernsängerin Nellie Melba tritt als erster Musikstar live im britischen Rundfunk auf.
    • 20. August – Der Sender „8MK“ (heute: WWJ) aus Detroit bietet in Zusammenarbeit mit den Detroit News als erste Radiostation reguläre Nachrichten.
    • 27. August – Die Sociedad Radio Argentinia strahlt eine Aufführung der Wagneroper Parsifal aus. Zu dieser Zeit kann die Übertragung aber von nicht mehr als 20 Apparaten in ganz Buenos Aires empfangen werden.
    • 2. November – KDKA aus Pittsburgh nimmt als erstes Privatradio in den USA sein Programm auf.
    • 22. Dezember – Vom Sender Königs Wusterhausen wird erstmals ein Weihnachtskonzert mit Instrumentalmusik ausgestrahlt. Auf das Livekonzert folgen Zuschriften von privaten Zuhörern aus Luxemburg, Holland, England und den nordischen Staaten. Aus Deutschland kamen keine Reaktionen, da Rundfunk (ab)hören bei Strafe verboten war.




    Quellen: Wikipedia
    Bild: Gemeinfrei  File:WLAGtransmitterroom1920.jpg Erstellt: 1. Januar 1920


    Zeitraum  1920
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Deutschlandsender Weitere Informationen verfuegbar Deutschlandsender