Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        >> Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Lexikon
    Reusenleitung  160 von 232eine Seite zurückeine Seite vor

    Reusenleitung
    Reusenleitung zum Antennenmast Solec Kujawski

    Als Reusenleitung bezeichnet man eine spezielle Bauart einer Freileitung zur Speisung von Antennen von Großsendern im Lang- und Mittelwellenbereich.

    Das rechte Bild zeigt die Reusenleitung zum Sendemaste vom Sender Solec Kujawski.

    Aufbau:

    • Eine Reusenleitung besteht aus im Kreis angeordneten Außenleitern, die mit der Erdungsanlage verbunden sind. Im Innern der Anordnung sind die durch Isolatoren von den Außenleitern getrennten Leiter des Innenleiters angebracht.

    Funktion:

    • Das Funktionsprinzip einer Reusenleitung entspricht dem eines Koaxialkabels, nur dass konstruktiv diese Leitung als Freileitung ausgeführt ist und die elektrischen Leiter aus einzelnen Leiterseilen bestehen und nicht als Hohlrohre ausgeführt sind. Wie bei Hochleistungskoaxialkabeln werden Außen- und Innenleiter durch Abstandshalter auf konstantem Abstand gehalten.
    • Dieser räumliche Abstand und das Verhältnis der Durchmesser von Innen- und Außenleiter bestimmen wesentlich den Leitungswellenwiderstand einer Reusenleitung.


    Reusenleitung zum  Antennenmast Solt_

    Das rechte Bid zeigt die Reusenleitung vom Mittelwellensende Solt.

    Eigenschaften:

    • Aufgrund der großen räumlichen Abstände der einzelnen Leiterseile im Außen- und Innenleiter eignen sich Reusenleitungen nur für niedrige Frequenzen im Lang- und Mittelwellenbereich bis zu Frequenzen von einigen wenigen MHz.
    • Wie bei einer Koaxialleitung erfolgt der Transport der hochfrequenten Leistung in dem Feldraum zwischen Außenleiter und Innenleiter. Da dieser Raum zwischen den Leitern, bis auf die kleinen Isolatoren zur Gewährleistung eines gleichleibendes Abstandes der Leiter zueinander, mit Luft gefüllt ist und Luft nur einen geringen Verlustfaktor aufweist, können mit Reusenleitungen große Hochfrequenzleistungen bis in den Megawattbereich übertragen werden.
    • Ein Beispiel ist die Sendeanlage Wachenbrunn in Thüringen, welche bis zum Jahr 2003 mit einer Sendeleistung von 1 MW über eine Reusenleitung gespeist wurde.

    Neue Anlagen:

    • Auch bei einigen neuen Sendeanlagen werden die Antennenspeiseleitungen als Reusenleitung ausgeführt, wie beim Langwellensender von Atlantic 252 in Clarkestown, Irland, und beim Langwellensender des polnischen Rundfunks in Solec Kujawski.

    Der Text steht unter der Creative Commons-Lizenz.


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Sender Felsberg-Berus Weitere Informationen verfuegbar Sender Felsberg-Berus Weitere Informationen : Bisamberg Weitere Informationen verfuegbar Bisamberg
    Weitere Informationen : Solec Kujawski Weitere Informationen verfuegbar Solec Kujawski Weitere Informationen : MW-Antennenmast Solt Weitere Informationen verfuegbar MW-Antennenmast Solt

    Reusenleitung  160 von 232eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Lexikon