Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        >> Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Lexikon
    Kugelwähler  118 von 234eine Seite zurückeine Seite vor

    Kugelwähler
    Siemens Kugelwähler

    Das rechte Bild zeigt einen Kugelwähler aus dem Jahre 1906.

    • Er hatte übereinanderliegende kugelförmig angeordnete 10 Kontaktreihen mit je 10 Kontakten, die durch ein Einstellglied überfahren wurden.

    • Das Kugelgelenk wurde dazu in zwei Richtungen kreisförmig senkrecht und waagerecht bewegt wurde.

    • Unter Kontakte versteht man auch hierbei wie bei den Drehwählern eine Gruppe von Kontakten, die zu einer Sprechleitung a und b und der Prüfleitung c gehören.

    • Dieser Wähler gelangte nicht zur allgemeinen Einführung.

    • Die Anordnung des Einstellgliedes mit dem Antrieb vor der Kontaktbank wurde aber später bei der Entwicklung des Viereckwählers (Hebdrehwähler) wiederverwendet.
       




    Zeitraum  1906
    Land:  D

    Kugelwähler  118 von 234eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Lexikon